Freitag, 20. Dezember 2013

Übergabe: MTW Feuerwehr Garbsen OF Berenbostel

# 3 vor Weihnachten:

An unserem Standort in Kassel übernahm die Feuerwehr Garbsen OF Berenbostel einen neuen Mannschaftstransportwagen auf Basis Ford Transit 350M. Das Fahrzeug ist die Nr. 1 von 3. Zwei weitere Fahrzeuge werden im Januar 2014 an die OF Meyenfeld und die OF Schloß Ricklingen übergeben. Bis auf kleine Unterschiede sind alle drei Fahrzeuge baugleich.




U.A. verfügt das Fahrzeug über eine optische und akustische Sondersignalanlage vom Typ Hella RTK 7. Frontblitzer vom Typ Rauwers MicroPulse sowie einem Rückwärtswarnsystem (RWS) von Rauwers Signalmaster mit Dachaufsatz vom Typ Wagener Technik mit zwei Arbeitsscheinwerfern.
Im Mannschaftsraum wurde ein Klapptisch mit Funkkonsole installiert. Rechts neben der gedrehten Sitzbank wurde ein Hängeregisterfach sowie eine Ablage eingebaut. Der Boden im Mannschaftsraum ist mit Alu-Riffelblech ausgelegt, ringsum abgedichtet.

Gerne beraten wir auch Sie bei der Neubeschaffung von Fahrzeugen und dem anschließenden Ausbau für Ihre Organisation.

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Übergabe:MTW Feuerwehr Allendorf (Eder)

# 2 vor Weihnachten:

An unserem Standort in Kassel übernahm das Autohaus Briel einen neuen Mannschaftstransportwagen auf Basis Ford Transit Custom L1H1 mit 9 Sitzplätzen im Auftrag der Feuerwehr Allendorf (Eder).



Gerne beraten wir auch Sie bei der Neubeschaffung von Fahrzeugen und dem anschließenden Ausbau für Ihre Organisation.

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Übergabe: MTW Ilm-Kreis

# 1 vor Weihnachten:

An unserem Standort in Kassel übernahm das Amt für Brand- und Katastrophenschutzder des Ilm-Kreises (Arnstadt) einen neuen Mannschaftstransportwagen Basis VW Caravelle 4MOTION.
U.A. verfügt das Fahrzeug über eine optische und akustische Sondersignalanlage vom Typ Hänsch DBS 4000 mit Sondersignal Typ 620, RWS, Zusatzblitzern hinten und vorne, Powerblitzern vorne links und rechts. Frontblitzer vom Typ Hänsch Sputnik nano SL und Hechwarnleuchten bei geöffneter Heckklappe.
Die Funkanalge wurde platzsparend und sehr gut zugänglich in einer Mittelkonsole zwischen Fahrer- und Beifahrersitz untergebracht. Die Mittelkonsole dient zugleich als Träger für die Handhörer sowie dem 2m-Funkgerät mit Aktiv-Ladehalterung. Eine Vorrüstung für den Digitalfunk wurde in Gänze installiert.

 
Beklebungssatz "MTW Ilm-Kreis". Designbeklebung und Folienschriftzüge Fluoreszierend-retroreflektierend
Reflexite VC612 FlexiBright lime sowie troreflektierend gem. ECE 104R in rot vom Typ Design112.

Gerne beraten wir auch Sie bei der Neubeschaffung von Fahrzeugen und dem anschließenden Ausbau für Ihre Organisation.

Montag, 9. Dezember 2013

Übergabe: KdoW Kasseler Verkehrsgesellschaft

An unserem Standort in Kassel übernahm die Daimler AG im Auftrag der Kasseler Verkehrsbetriebe einen neuen Kommandowagen auf Basis  Mercedes-Benz Vito.
Das Fahrzeug wurde nach den Bedürfnissen und Erfordernissen des Kunden in Kooperation mit der Daimler AG geplant, umfassend ausgestattet und realisiert.
U.A. verfügt das Fahrzeug über eine optische und akustische Sondersignalanlage vom Typ Hänsch DBS 4000 mit Sosi 620. Der DBS 4000 kann zwischen blauen und gelben LEDs wechseln. So kann das Fahrzeug als Servicewagen, aber auch als Notfallfahrzeug (KdoW) eingesetzt werden.
  
 
 
 
 
  
Gerne beraten wir auch Sie bei der Neubeschaffung von Fahrzeugen und dem anschließenden Ausbau für Ihre Organisation.

Samstag, 30. November 2013

Übergabe: Werkstattwagen Abfallentsorgungsbetriebe Kreis Kassel

An unserem Standort in Kassel übernahm die Abfallentsorgung des Kreises Kassel für den Standort Hofgeismar (LK Kassel) einen neuen Werkstattwagen auf Basis eines MB Sprinter "Neu", Radstand 3665 mm, Hochdach.
Das Fahrzeug wurde nach den Bedürfnissen und Erfordernissen des Kunden geplant, umfassend ausgestattet und realisiert.

 
 

 
 
Gerne beraten wir auch Sie bei der Neubeschaffung von Fahrzeugen und dem anschließenden Ausbau für Ihre Organisation/Behörde.

Samstag, 16. November 2013

Beim Digitalfunk sind wir Ihr Partner

Der Digitalfunk für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) ist eines der wichtigsten technischen Projekte Deutschlands. Wagener Technik steht Ihnen mit Konzeption und Aufbau zur Seite. Unsere hoch spezialisierten Funktechniker integrieren diese neue Technik perfekt in jedes Ihrer Einsatzfahrzeuge.

Selbstverständlich haben unsere Funktechniker die Zertifizierungen von SEPURA und dem TÜV-Rheinland (Motorola) erworben.


Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch eine vor Ort Besichtigung, um den Aus- und Umbauumfang abschätzen zu können. Wir sagen Ihnen genau, was Sie brauchen.

Donnerstag, 12. September 2013

Wagener Technik in der Unfallzeitung

Interessant und lesenswert! Einfach mal bei Unfallzeitung.de stöbern!! Oder direkt zum Artikel: unfallzeitung.de - flinker-e-roller-fuer-den-schnellen-einsatz

 
Der GO! S1.2 wurde speziell für den Einsatz bei Sanitätsdiensten als First Responder um- bzw. aufgebaut. Besonders bei großen Veranstaltungen in Innenstädten, Geländen oder Stadien wo aufgrund großer Menschenansammlungen keine Rettungswege für Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeuge zeitnah zur Verfügung stehen, kommt der GO! S1.2 zum Einsatz - der GO! S1.2 kann aufgrund seiner schmalen Abmessungen und enormen Flexibilität auch bei großen Menschenmengen und engen Fahrgassen angewendet werden - Beispiel: Stadtfeste in Altstädten. Zudem verfügt er über einen Elektromotor, was eine extrem schnelle
Ausrückzeit gewährleistet sowie keine Abgase verursacht, was bei einer Fahrt durch Menschenmengen einen deutlichen Vorteil darstellt. Durch die sehr leistungsstarke Sondersignaltechnik ist auch bei lauten  Umgebungsgeräuschen oder bei Tag gewährleistet, dass die Einsatzfahrt optisch und akustisch wahrgenommen wird. Durch die extrem einfache Ladetechnik mittels DEFA-Miniplug und leistungsstarkem Ladegerät für Starter- und Zusatzbatterie ist gewährleistet, dass auch zwischen den Einsätzen eine optimale und effektive Strom-versorgung und Ladung der Batterien erfolgt. Als Stauraum kann die abnehmbare abschließbare Box auf den Gepäckträger dienen. Der GO! S1.2 ist sehr vielseitig einsetzbar. Einsatzbereiche bei der Polizei ,der Feuerwehr oder Industrie und Logistikunternehmen sind ebenfalls denkbar.

Dienstag, 10. September 2013

Übergabe: 2x Econic für die Stadtreiniger Göttingen

An unserem Standort in Kassel übernahm die Daimler AG im Auftrag der Stadtreiniger der Stadt Göttingen zwei neue Fahrzeuge auf Basis Mercedes-Benz Econic.  Die Wagener Technik GmbH stattete die Fahrzeuge mit Funk- und gelber Sondersignaltechnik aus.
Die Econics werden nun weiter zu Müllpressfahrzeugen aufgebaut.
Wir sind auch Ihr Partner bei Aufbauten für Großfahrzeuge, wie z.B. Gerätewagen, Kommunalfahrzeuge, Straßenwachtfahrzeuge, Plane und Spriegel Aufbauten ... .

Samstag, 7. September 2013

Übergabe: ELW Feuerwehr Beckum

An unserem Standort in Kassel übernahm die Feuerwehr der Stadt Beckum (LK Warendorf) einen neuen Einsatzleitwagen auf Basis eines Ford Transit 300M, Radstand 3300 mm.
Das Fahrzeug wurde nach den Bedürfnissen und Erfordernissen der Feuerwehr Beckum konzipiert und geplant. Auf Basis der Erfahrungen der Feuerwehr vor Ort und unserer umfassenden Erfahrung im Ausbau von Sonderfahrzeugen wurde ein konzeptionell durchdachter Einsatzleitwagen mit hochwertigen Komponenten realisiert.

  

Ausstattungsdetails:
  • optische und akustische Sondersignalanlage vom Typ Phönix Solaris - LED mit integriertem 100 Watt Lautsprecher und 100 Watt Sirene AS425 G3 mit integriertem Mikrofon im Bedienteil.
  • Frontblitzer LED Technologie, extra flach
  • LED-Kennleuchte am Heck 
  • zusätzliche 12 und 230 Volt Steckdosen im Fahrzeug
  • Aufbaukonsole original anstatt Ablagefach auf Armaturentafel, abgestimmt auf Fahrzeugausstattung und Innenfarbe
  • Montage angelieferte Funkanlage FuG 8b-1 an einer den Aufbaurichtlinien entsprechenden Stelle 
  • Interface für den Betrieb von 2 Handapparaten Commander 5 BOS 
  • Montage angelieferte digitalen Funkanlage SRG3900 an einer den Aufbaurichtlinien entsprechenden Stelle mit 2. HBC und Enststörfilter mind. 20A mit Spannungspuffer
  • Fahrzeugfunk-Kombiantenne 16V für GPS-4m-2m-Tetra mit Kabel Extra-Low-Loss inkl. Wartungsöffnungen
  • aktive Ladehalterung für Handsprechfunkgerät KENNWOOD TK290-11b inkl.  Lautsprechermikrofon MS62
  • GSM-Gateway für Faxgerät
  • Multifunktionsgerät (Drucker, Fax, Scanner, Kopierer) vom Typ Brother
  • Festeinbautelefon mit abnehmbarem Handapparat und zusätzlichem Handapparat am Tisch
  • div. Einbaulautsprecher für Funkgeräte an den Kommunikationsarbeitsplätzen und im Fahrerraum
  • Rückfahrwarner  gem. DIN
  • Spannungswächter-Alarmrelais mit akustischen und optischen Voralarm
  • 230 Watt Heizlüfter 1350 Watt mit "Rettungsdienst-Schaltung" (schonend)
  • Stromversorgungssystem vom Typ Rettbox 12V mit automatischem Auswurfmechanismus, der über das Zündschloss beim Starten des Fahrzeugs aktiviert wird, Automatenkasten, 2x FI/LS 30mA/B16, Steckdosen mit Deckel und Feder gem. VDE 100, Sinuswechselrichter mit Gehäuse aus eloxiertem Aluminium, 12V/230V-1500VA mit Unterspannungswächter und Netzvorrangschaltung,
    Ladegerät 230V/12V, Startverriegelung mit Kontroll-LED
  • LED-Umfeldbeleuchtung über der rechten Schiebetür
  • LED Innenbeleuchtung mit Zentralschalter

 
  • Mittelkonsole zwischen Fahrer und Beifahrersitz, dem Dekor der Inneneinrichtung angepasst
  • Besprechungstischs/Kommunikationsarbeitsplätze gem. DIN 14507-2 zwischen gedrehter Sitzbank und Sitzbank in Fahrtrichtung angepasst an das Basisfahrzeug mit: Tischplatte Kunstharzfilmbeschichtet mit Dekor anthrazit marmoriert (Schadstoffemissionsklasse E1 gemäß EN 120), Tischplatteneinfassung aus eloxierten Aluminium-Systemprofilen mit abgerundeten Ecken, Auflage Makrolon ca. 3 mm für das Unterlegen von Plänen, Arbeitsunterlagen etc., Konsole zur Aufnahme diverser Funktechnik, Schrank zur Aufnahme der Zusatzeinbauten u.a. aus eloxierten Aluminium-Systemprofilen eingefasst, Seitenschrank über dem Radkasten bestehend aus 3 Schubladen mit 1x Hängeregister-Schublade in der Farbe RAL 7016, Schubladenkörper aus Aluminium oder Stahlblech verzinkt, Schubladenwand aus eloxiertem Aluminium, Auslaufsperre beim Schließen, 1x Schublade abschließbar (Zylinderschloss), kugelgelagerter Vollauszug.
  • Heckschrank individuell auf den Kunden abgestimmt - aus hochwertiger Aluminium-Kunststoff-Modulbauweise, für den Fahrzeugeinbau entwickelt und geprüft (KEIN Holzeinbau!!) und Montage auf Sicherheitsmontageboden sowie Abtrennung zum Mannschaftsraum und gedrehtem Schrankteil.
  • Sicherheitsmontageboden gefertigt aus Birkensperrholz 12mm stark (BFU-BI 12mm), Phenolharz verleimt – Güteklasse 3 (EN – 314).
  • Lieferung und Montage eines Sitzsystems vom Typ: Quick-Out (M1) im Ford Transit,
    Radstand 3300mm, Bj. 2013
  • div. feuerwehrtechnische Beladung 

  • Beklebung und Lackierung nach Vorlage Feuerwehr Beckum in unserem Hause
  • Prüfung gem. VDE 100 / BGV A3 inkl. Prüfprotokoll und Wartungsheft
  • Gutachten/TÜV-Abnahme
  • Technische Dokumentation/Handbuch
  • (Warn-)Hinweise, Piktogramme etc. gem. DIN

Gerne beraten wir auch Sie bei der Neubeschaffung von Fahrzeugen und dem anschließenden Ausbau für Ihre Organisation.

Samstag, 31. August 2013

Übergabe: 2x MB Vario für die Stadtreiniger Kassel

An unserem Standort in Kassel übernahm die Daimler AG im Auftrag der Stadtreiniger der Stadt Kassel zwei neue Fahrzeuge auf Basis Mercedes-Benz Vario. Mit den Worten "...das sind dann wohl die letzten..." verabschiedeten sich die Kollegen nach Fertigstellung der beiden Varios. Tatsächlich hat sich die Daimler AG entschieden die Baureihe Vario einzustellen. Die letzten Fahrzeuge werden momentan ausgeliefert.


Ausgestattet haben wir die beiden Varios mit gelber Sondersignalanlage, Ladetechnik 24 Volt "Version Stadtreiniger", Spannungswandler und Arbeitsscheinwerfern.

Gerne beraten wir auch Sie bei der Neubeschaffung von Fahrzeugen und dem anschließenden Ausbau für Ihre Organisation/Behörde.

Einbau Digitalfunk: Feuerwehr Edermünde

Für die Feuerwehr Edermünde (LK Schwalm-Eder) haben wir zwei neue Mannschaftstransportwagen mit Digitalfunk ausgestattet. Die Fahrzeuge wurden im „rollierenden" System ausgebaut und standen binnen kürzester Zeit wieder zur Verfügung.

 
 

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch eine vor Ort Besichtigung, um den Aus- und Umbauumfang abschätzen zu können. Wir sagen Ihnen genau, was Sie brauchen

Link: Unser Flyer zum Digitalfunk

Übergabe: MTW Reinhardshagen

An unserem Standort in Kassel übernahm die Feuerwehr Reinhardshagen (LK Kassel) Ihren neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) auf Basis Renault Trafic.
Das Fahrgestell wurde durch die Feuerwehr beigestellt und durch uns aufgebaut.



Samstag, 17. August 2013

Einbau Digitalfunk: HLFS in Kassel

Für die Hessische Landesfeuerwehrschule (HLFS) haben wir fünf HLF mit Digitalfunk ausgestattet.
Die Fahrzeuge wurden im „rollierenden" System ausgebaut und standen binnen kürzester Zeit wieder zur Verfügung. Das Projekt ist eines der vielen Projekte im Digitalfunk, die in den kommenden Monaten noch auf uns warten.

 
 
 
 

Wagener Technik steht Ihnen mit Konzeption und Aufbau zur Seite. Unsere hoch spezialisierten Funktechniker integrieren diese neue Technik perfekt in jedes Ihrer Einsatzfahrzeuge. Selbstverständlich haben unsere Funktechniker die Zertifizierungen von SEPURA und dem TÜV-Rheinland (Motorola) erworben. 

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch eine vor Ort Besichtigung, um den Aus- und Umbauumfang abschätzen zu können. Wir sagen Ihnen genau, was Sie brauchen

Link: Unser Flyer zum Digitalfunk

Montag, 12. August 2013

Übergabe: Beratungsfahrzeug E.ON WestfalenWeser

Ein für Beratungseinsätze konzipiertes Fahrzeuge auf Basis Mercedes-Benz Sprinter übernahm die E.ON WestfalenWeser. Dies ist bereits das zweite Fahrzeug was von uns für die E.ON ausgebaut wurde. Das zeigt, das unser Konzept in der Praxis funktioniert.



Ausstattungsdetails:
  • 230 Volt Außeneinspeisung,einem Sinus-Wechselrichter mit Netzvorangschaltung und integriertem Ladegerät für Starter- und Zusatzbatterie, 230 Volt Steckdosen für Laptop und Drucker, zusätzliche LED Innebeleuchtung mit Zentralschalter, Heckgeschränk für die Beladung (Stehtisch, Aufsteller, Drop-Flags, Prospekte, Drucker etc.), Raumtrenner zum Beratungsraum verkleidet, Alu-Systemboden mit 5 individuell versetzbaren Einzelsitzen (Schnellverschluss), eine Sitzreihe entgegen der Fahrtrichtung, Markise elektrisch, seitliche Trittstufe elektrisch
 
Das Fahrzeug wurde nach den Bedürfnissen und Erfordernissen des Kunden in Kooperation mit der Daimler AG geplant und realisiert.
Auftraggeber war die Daimler AG Niederlassung OstWestfalenLippe in Kooperation mit dem AH Rosier Paderborn.
 

Übergabe: MTW Feuerwehr Kaufungen

An unserem Standort in Kassel übernahm die Daimler AG im Auftrag der Gemeinde Kaufungen einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) für die Feuerwehr auf Basis eines Mercedes-Benz Vito.


 
 
 
 

Samstag, 10. August 2013

Übergabe: Service-/Werkstattwagen Netz plus Service GmbH - Städtische Werke Kassel

An unserem Standort in Kassel übernahm die Daimler AG im Auftrag der Städtischen Werke Netz + Service GmbH einen neuen Service-/Werkstattwagen auf Basis  Mercedes-Benz Sprinter, 3250 mm, Hochdach.
Das Fahrzeug wurde nach den Bedürfnissen und Erfordernissen des Kunden in Kooperation mit der Daimler AG geplant, umfassend ausgestattet und realisiert.

  • 2 Stück 12 Volt LED-Kennleuchten COMET-B-LED gelb Festmontage gem. Aufbaurichtlinie des Fahrzeugherstellers montiert.
  • Einspeisestecker 230 Volt mit Klappdeckel und Schaltkontakt.
  • Niederspannungs-Verteiler-Bordnetzverteiler mit 2x FI/LS 30mA/B16.
  • Sinuswechselrichter mit Gehäuse aus eloxiertem Aluminium, 12V/230V-2000VA mit Unterspannungs-wächter und Netzvorrangschaltung, Ladegerät 230V/12V-80A.
  •  Startverriegelung, Intelligenter Ladestromverteiler.
  • zusätzliche 12 Volt- und 230 Volt-Steckdosen gem. VDE 100.
  • LED- Innenbeleuchtung 3x zusätzlich.
 
 
  • Lastschienensatz gem. Aufbaurichtlinie für Brüstungsgurt und Dachrahmen.
  • Lastschienensatz für Dachholm 3x.
  • Heckschrank individuell auf den Kunden abgestimmt - aus hochwertiger Aluminium-Kunststoff-Modulbauweise, für den Fahrzeugeinbau entwickelt und geprüft (KEIN Holzeinbau!!) und Montage auf dem Sicherheitsmontageboden.
  • Perfoplatte an Fahrerhausrückwand mit waagerechter Zurrschiene.
  • Seitenwandverkleidung Perfo.
  • Sicherheitsmontageboden vom Typ Bott.
  • mehrere Verzurrgurte und Spannverschlüsse im Lieferumfang.
 
 
 
 
  • Luft-Standheizung 2000 Watt.
  • Handlampe HSE7 LED ex mit Ladestation 12/24Volt.
  • Faltleitkegel 750mm voll retroreflektierend mit schwerem Fuss.
  • Pulverlöscher 12 kg mit Kfz-Halter.
  • Sicherheitskennzeichnung gem. DIN 30710.
  • Programmierung des PSM gem. Standard "Wagener BOS".
  • TÜV-Abnahme.
Gerne beraten wir auch Sie bei der Neubeschaffung von Fahrzeugen und dem anschließenden Ausbau für Ihre Organisation.

Montag, 29. Juli 2013

VW up! in Saarbrücken

Als eine der ersten deutschen Feuerwehrten hat die BF Saarbrücken zwei baugleiche Pkw auf Basis des VW up! in Dienst gestellt. Beide Fahrzeuge sowie ein Mannschaftstransportfahrzeug wurden von der Wagener Technik GmbH ausgebaut.

Im Folgenden finden Sie den ausführlichen Artikel des Fachmagazins FEUERWEHR RETTEN LÖSCHEN BERGEN aus dem aktuellen Heft 7-8/2013, S.61.

... zum Artikel ....

... und zum Datenblatt ...

Viel Freude beim Lesen!!!! 

Quelle: FEUERWEHR RETTEN LÖSCHEN BERGEN aus dem aktuellen Heft 7-8/2013, S.61

Montag, 15. Juli 2013

Übergabe: 2x MTW Feuerwehr Lübbecke

An unserem Standort in Kassel übernahm die Feuerwehr Lübbecke (LK Minden-Lübbecke) Ihre zwei neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) auf Basis von Mercedes-Benz Sprinter.







Gerne beraten wir auch Sie bei der Neubeschaffung von Fahrzeugen und dem anschließenden Ausbau für Ihre Organisation/Behörde.